2011 Hagel-Akademie III

III

HAGEL-AKADEMIE IN FELLBACH | 12 APRIL 2011

  • Dr. Henning Hammer, BVAT e. V. Kfz-Hagelschäden: Das Volumen
  • Rolf Douteil, Douteil Hagelschaden Centrum GmbH & Co. KG, Kamp-Lintfort Die 60 %-Richtlinie für Vordrücken anstelle von 100 % finalem Drücken
  • Danny Stepputis, DRS DellenReparaturService Hagelschaden GmbH, Hamburg Zertifizierungsverfahren des BVAT e. V.
  • Roland Bühler, Mercedes-Benz Automobil AG, Schlieren/Schweiz Dellendrücken in der Schweiz: so bilden wir den Nachwuchs aus
  • Arthur Clark, Bundesinnungsmeister der Karosseriebauer, Wien/Österreich Qualitätssicherung in Österreich
  • Friedrich Nagel, Präsident ZKF Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik, Bad Vilbel Grußwort
  • Denja & Daniel Fankhauser, pdr24 – Sira Consulting AG, Winterthur/Schweiz www.pdr24.org – das Suchportal für den Dellenmarkt
  • Sami Reinikka, Pohjola Insurance Ltd., Helsinki/Finnland 2010: Hagelüberraschung in Finnland
  • Simon Koch, Kfz-Prüfcenter-Koch GmbH, Altensteig Erkennung von Oberflächenverformungen mit Hilfe der Dellenmatrix
  • Georg Müller, HPI-Zentrum GmbH & Co. KG, Grafenau Dachlawinen-Schäden